Offizielles HD-/ED-Röntgen beim Hund


Sofern Ihr Rassehundeverein keine speziellen Röntgen-Tierärzte vorschreibt können Sie ihren Hundbei uns HD/ED röntgen lassen.
Wir benötigen eine Woche in Voraus die Unterlagen zu Ihrem Tier (Ahnentafel Original!) und zur Röntgenuntersuchung (Röntgenformulare). Dies ist wichtig, damit am Tag des Röntgens alles beisammen ist und keine Fragen mehr offen sind, bzgl. Art und Umfang der Röntgenaufnahmen, Beschriftung etc.

Sollte Ihr Rassehundeverein keine speziellen Angaben zu Art und Umfang der Röntgenaufnahmen machen, röntgen wir nach den Vorgaben der GRSK.