Hausbesuche für Einschläferungen sind leider nicht mehr möglich.

Da Frau Dr. Schultz-Wildelau aktuell als alleinige Tierärztin in der Praxis täglich für die Patienten da ist, sind Hausbesuche für Einschläferungen ab sofort nicht mehr möglich. Aus logistischen und zeitlichen Gründen.
Damit Frau Dr. Schultz-Wildelau auch weiterhin mit vollem Einsatz bei der Arbeit sein kann, sind diese hoch emotionalen Leistungen, die bisher nach Feierabend eines zum Teil 12 Stündigen Arbeitstages erfolgten, einfach nicht mehr in diesem Umfang zu bewältigen.
Daher müssen wir Sie bitten mit Ihrem Tier zu uns in die Praxis zu kommen. Wir vereinbaren gerne einen Randtermin mit Ihnen und auch die Regelung der Personenzahlbeschränkung ist in diesem speziellen Fall aufgehoben.
Wir danken Ihnen, für Ihr Verständnis.